Berliner Imam

Gemäßigter Berliner Imam will sexhungrigen Frauen die Klitoris entfernen!
Laufen jetzt nur noch Verbrecher in Deutschland rum?
„Wenn die Frau eine überlange Klitoris hat, hat sie ein großes Verlangen nach Sex. Indem wir dieses kleine Stück entfernen, werden die

Beziehungen dieser Frau normalisiert.“ Dies ist die islamische These von Ahmad Abul Baraa, einem deutschen Prediger palästinensischer Herkunft. Der Mann kam, wie Millionen andere auch, als „Flüchtling“ nach Europa und gilt als „gemäßigter Imam“.
Baraa veröffentlicht diese Theorien frei auf Youtube und in sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook, aber diese greifen in diesem Fall nicht ein, sondern ziehen es vor, ihren „Kampf gegen rechts“ zu führen.

Bara ist der Imam der Berliner „As Sahaba“-Moschee, die direkt neben der „Al Nur“-Moschee liegt, welche für die Rekrutierung islamischer Fundamentalisten bekannt ist. Und er wird von den islamischen Bewohnern Berlins so respektiert, dass er die Gläubigen auf einer Pilgerreise nach Mekka und Medina begleiten soll.

Dazu ein Video: Ahmad Abul Baraa – Erklärung der 40 Hadithe von Imam al Nawawi Hadith Nr 35 Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.